Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Produzentensuche und Test der ersten Produktmuster

Was passiert vor der ersten Lieferung?

Zunächst muss man einen Produzenten finden, der in Frage kommt: Überraschend viele Produzenten können Ferse und Fußspitze nicht in unterschiedlichen Farben produzieren. Dazu kommt, dass viele Produzenten erst größere Stückzahlen produzieren wollen. Als wir dann einen Hersteller ausgemacht haben, haben wir nach den ersten erfolgreichen Verhandlungen Produktmuster bestellt.

 

Wozu sind die Produktmuster gut?

Fuß mit Socken (Produktmuster) von sockenpaket.de
Hendrik testet die Produktmuster

Anhand der Muster haben wir überprüft, ob das Ergebnis unseren Vorstellungen entspricht. Danach waren wir uns sicher: Die Socken müssen definitiv einen Elasthan-Anteil haben: Die Muster mit 80 % Baumwolle, 17 % Polyamid und 3 % Elasthan waren viel bequemer als die Socken mit 80 % Baumwolle und 20 % Polyamid.

Im Bild rechts testet Hendrik eine Mustersocke im Alltag: Der Produzent hatte das Elasthan-Garn noch nicht in der richtigen Farbe auf Lager: Bei genauem Hinsehen erkennst du, dass der weiße Elasthan-Faden im blauen Teil noch durchschimmert: Die Zehen wirken etwas dunkler, weil dort kein Elasthan verarbeitet wird.

Nachdem wir mit den Mustern zufrieden sind, haben wir die erste Charge in Auftrag gegeben. Einen Monat später kam die Lieferung an. Wenn dich jetzt interessiert, was dabei herausgekommen ist, dann kannst du deine eigenen Socken hier bekommen!